Löwenzahn

22.10.2015 16:23

Ein alter Aberglaube sagt, mit der Milch gewaschen, wird man schön und erwirbt sich der Menschen Gunst. Er blüht bei uns im April bis Mai, vereinzelt bin in den Herbst nochmal und ist eine der am weitesten verbreiteten und bekanntesten Heilpflanzen. Inhaltsstoffe sind unter anderem Vitamine, Bitterstoffe, Carotinoide, Flavonoide, Gerbstoffe, Schleime, Fructose und Inulin.

Anwendungsgebiete: Leber und Nierenbeschwerden, für die Durchblutung des Bindegewebes, Entschlackungskuren im Frühjahr oder Herbst, zur Anregung der Sekretion in Magen, Galle und Bauchspeicheldrüse. Bei häufiger Gallensteinneubildung wurde und wird 2 mal im Jahr eine Kur mit Löwenzahntee oder Presssaft empfohlen. Rheumatiker erfahren eine Besserung der Beschwerden für Wochen und auch Gichtkranke profitieren sehr von der reinigenden und ausschwemmenden Wirkung, bei Blasenentzündungen wird gerne Löwenzahl zur Unterstützung der Durchspülung der ableitenden Harnwege genommen. Auch bei Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsbeschwerden können der Tee und der Presssaft schnelle Hilfe bringen.

Zubereitung: 2- 3 mal tgl. für eine Tasse Tee 1-2 Teelöffel getrocknetes Kraut kochend übergießen, 10 min ziehen lassen. Presssaft je nach Anwendung 3x täglich 15 ml pur oder mit Wasser bzw. Saft verdünnt einnehmen.

Gegenanzeigen: Nicht verwenden bei Gallenentzündung oder Verschluss sowie Darmverschluss.

In der Küche: Ähnlich wie bei der Zichorie kann ein Kräuterkaffee aus den Wurzeln zubereitet werden: Die Wurzeln (im Frühjahr oder Herbst geerntet) in bohnengroße Stücke schneiden, im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 20 min. rösten, und dann mahlen und aufbrühen, Zubereitung wie bei Zichorie (Wegwarte) bzw. Bohnenkaffee.

Oder wie wäre es mit einem leckeren Blütensalat? Je nach Jahreszeit die Blüten von Löwenzahn, Gänseblümchen, Rotklee, Taubnessel, Weidenröschen, Spitzwegerichknospen, Ringelblumen, Kapuzinerkresse, Malve, Salbei mit der doppelten Menge an Eisbergsalat mixen, als Dressing z.B. ein Honig-Senf Dressing dazu geben und mit feinen Apfelspalten garnieren - schon ist ein köstlich-aromatischer und toll aussehender Salat der Saison fertig. Bitte beachten: damit der Salat nicht ganz so bitter ist die Blütenblätter vom Löwenzahn bzw. der Ringelblume aus den Körbchen zupfen.


Unsere Produkt-Empfehlungen
granoVita Bauernschmaus - 160g

granoVita Bauernschmaus - 160g

3,50 € *
2,19 € pro 100 g
Vitaquell Omega 3 vegan 250g

Vitaquell Omega 3 vegan 250g

3,30 € *
1,32 € pro 100 g
Filiallieferung frei
Schneller Versand
Toller Service
Große Auswahl

Abmeldung jederzeit möglich